Referenzen


Johanna M. Pfister
" Seit 2000 habe ich das Glück, eine moderne Violine und eine Barockgeige von Klaus Martin Kuhn zu spielen. Die im Jahre 2008 am VSA-Geigenbauwettbewerb in Portland/ Oregon mit dem „Certificate of Merit for Tone“ zertifizierte Violine zeichnet sich aus in vielen essentiellen Eigenschaften: grosser, tragfähiger Ton, klangliche Homogenität der Saitenübergänge, gute Ansprache und eine modulierfähige Tongebung. Auch Intimität und Pianissimi lassen sich wunderbar entfalten…, - das gewisse Etwas eben, welches ein grosses Instrument ausmacht.
In meiner langjährigen Tätigkeit als Violinistin hatte und habe ich oft die Gelegenheit, wunderbare Instrumente auszuprobieren. Dabei konnte ich immer wieder feststellen, dass Neubauinstrumente einen Vergleich mit alten, „berühmten“ Geigen nicht zu scheuen brauchen. Oft stehen sie weder in spieltechnischen Belangen noch in klanglicher Qualität den alten in nichts nach. Ich spiele gerne auf den neuen Geigen in moderner und auch in barocker Manier. Beide sind sie mir zuverlässige Begleiter geworden. "

Johanna M. Pfister